Banner_FFZ
turm02
neues logo_kl

Ein kurzer Überblick:   

Die Freiwillige Feuerwehr Züschen wurde im Jahre 1933 gegründet. 3 Jahre später im Jahre 1936 wurde das
Feuerwehrgerätehaus erbaut. Gleichzeitig wurde die erste Motorspritze in Betrieb genommen.

75 Jahre_rot02

Technische Ausstattung:

 - Im Mai 1992 wurde eine neue Tragkraftspritze TS 8/8 für ca. 6.000,00 DM angeschafft.

 - Das am 30. 10.´04 in Dienst gestellte Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 löste das in die Jahre gekommene  LF 8  aus dem 
Jahre 1976 ab.

 - Mit dem Neubau des Feuerwehrhauses  von 2004 - 2008 wurden erstmals optimale
Bedingungen für  die Unterbringung von Mannschaft und Gerät geschaffen.

Bisherige Wehrführer (vor 1974 Ortsbrandmeister genannt):

1933 – 1947 Heinrich Degenhardt

1947 – 1956 Kasper Schanze

1956 – 1968 Karl Gohlke

1968 – 1982 Werner Naumann

1982 – 1994 Heinrich Feige

1994 - 2012 Heiko Knatz

In 1994 wurde die Vereinssatzung dahingehend geändert, dass das Amt des 1. Vorsitzenden und des Wehrführers nicht
in einer Person liegen muss:
 - 1.Vorsitzender wurde Heinrich Feige.
 - Wehrführer wurde Heiko Knatz.

Aufgabengebiete der Freiwillige Feuerwehr:
 - Vorbeugender Brandschutz
 - Brandbekämpfung
 - Technische Hilfeleistung

Während früher die Aufgabe fast zu 100% in der Brandbekämpfung lag, ist dieser Anteil heute auf ca 30%
gesunken. Die technische Hilfeleistung (Hilfe bei Unfällen, Baumumsturz, Keller auspumpen usw.) steht heute
immer mehr im Vordergrund.

Die Vereinschronik der Freiwilligen Feuerwehr Züschen zum Download als PDF